“Komm, wir träumen!”

Komm, wir träumen!
Eine Geschichte von der Liebe.

Eckart absolviert seinen Zivildienst in einer Behindertenwerkstätte.
Dort trifft er auf die geistig behinderte Ulrike, die als hoffnungsloser Fall gilt.

mehr…

Kino-Spielfilm, 90 min, 2003
Regie: Leo Hiemer
Kamera: Marian Czura, Bahman Kormi
Ton: Britta Kastern
Schnitt: Ulrike Leipold

Vorlage:

Volker Jehle: Ulrike
2., unveränderte Auflage, Tübingen 2006.
Klöpfer & Meyer
ISBN 3-937667-79-2

über den Autor Volker Jehle Homepage Volker Jehle