“Larissa Babinskaja”

“Larissa Babinskaja – Mein langer Weg nach Deutschland”

ein Film von Enzio Edschmid
für die Bibliothek der Alten im historischen museum frankfurt

Die Filmpremiere fand am 02 다운로드. Oktober 2013 um 18.30Uhr im historischen museum frankfurt statt.

In ihrem Buch beschreibt Larissa Babinskaja, ehemalige Theaterkritikerin, für die Bibliothek der Alten den “langen Weg nach Deutschland”, der sie und ihre Familie von der Ukraine über Aserbaidschan nach Frankfurt führte 윈도우 스티커 메모 다운로드. Die Geschichte beginnt mit einem schmalen blauen Heft, den handschriftlich festgehaltenen Lebenserinnerungen der 1901 geborenen Mutter: Sie sind geschrieben, “um eine Spur zu hinterlassen, dass wir einmal waren” phpexcel 엑셀. Im Anschluss an den Film: Gespräch zwischen Larissa Babinskaja und ihrer Tochter Lana Shikhzamanova-Teichert, moderiert von Dmitrij Belkin (Jüdisches Museum/Fritz-Bauer-Institut).